21.02.2020

Daten zum Frühstück: Exasol meets Data Science

Auch in diesem Jahr veranstalten wir erneut unsere erfolgreiche Daten-zum-Frühstück-Reihe. Kommen Sie am 21. Februar von 09:00 bis 12:00 Uhr zu uns in die Walter-Gropius-Straße 17 in München und freuen Sie sich auf „Analytics on a high performance analytics DB platform“.

Run your Data Science on Exasol!

Melden Sie sich jetzt an!
 

Lernen Sie, wie Sie Ihre bestehenden Data-Science-Cases auf Exasol, die Analytics-Datenbank, migrieren können und welche Vorteile es Ihnen bietet.  

Freuen Sie sich auf ein kurzweiliges und praxisorientiertes Training bei einem leckeren Frühstück.

Die Agenda

  1. Exasol in AWS aufsetzen
  2. Daten in Exasol laden
  3. Scikit-learn-Beispiel lokal
    • Learn/Train/Value
    • Execute/Run/Perform
  4. Welchen Vorteil bietet es, das Ganze in Exasol aufzusetzen?
  5. Einführung Exasol
    • Was ist Exasol?/Architektur
    • Language Container
  6. Scikit-learn-Beispiel auf Exasol
    • Learn/Train/Value
    • Execute/Run/Perform
    • Execution Plan
  7. Ausblick: Was kann man außer ETL noch alles auf Exasol machen?

Wer sollte teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus Data Science, Datenbank-Experten und Enterprise-Architekten.

Was werden Sie mitnehmen?

  • Welche Möglichkeiten es für Data Science auf Exasol gibt.
  • Wie das Zusammenspiel von Datenbanken und Algorithmen aussehen kann.
  • Was man außer ETL noch alles auf Exasol machen kann.
  • Welche Vorteile Data Science auf Exasol bietet.

Unsere Referenten

Timo Böhm ist Berater mit dem Schwerpunkt Data Science und AI. Er verfügt über Branchenkenntnisse unter anderem im E-Commerce, im Einzelhandel, der Konsumgüterbranche, im Customer Service und in der Pharmaindustrie.

Simon Dudanski

Simon Dudanski ist Berater mit den Schwerpunkten Data Warehouse, Datenintegration und Reporting bei b.telligent und berät seit 2014 Kunden aus verschiedenen Branchen, wie z. B. Finanzen und E-Commerce, zum Thema Business Intelligence.

 

Jetzt kostenfrei anmelden!