BI System Konsolidierung



Im Zuge der Fusion von Geschäftsbereichen oder ganzen Unternehmen lassen sich durch systematische Analysen und die Vorbereitung der Konsolidierungen gewachsener Reporting- und Business-Intelligence-Systeme sowie -Umgebungen erhebliche Potentiale zur Kostensenkung realisieren.

Als Werkzeug zur Unternehmenssteuerung gewinnt Business Intelligence seit mehreren Jahren eine bedeutende Rolle in vielen Unternehmen. Mit den wachsenden Datenmengen ergeben sich jedoch neue Anforderungen an effiziente BI-Systeme in Unternehmen. Oft wachsen Daten unabhängig voneinander, es werden verschiedene Reportingtools eingesetzt und die Datenquellen sind nicht integriert. Dies kann zu Redundanzen bei Daten, mangelhafter Informationsversorgung und hohen Kosten, beispielsweise zur Wartung und Pflege, führen.

Zudem steigen die fachlichen Anforderungen im Business-Intelligence-Markt kontinuierlich. Krisen fordern schnelle und flexible Reaktionen und Entscheidungen und das Online-Zeitalter stellt neue Herausforderungen an die Kundenbindung. Eine erfolgreiche BI System Konsolidierung kann hier Abhilfe schaffen. 

Erfolg durch Kostensenkungen und verbesserte Datenqualität

Um den negativen Folgen der veränderten Anforderungen entgegenzuwirken, ist es notwendig, eine zukunftssichere BI System Konsolidierung durchzuführen.
Optimierungen und die Umsetzung von Best Practices in den Bereichen Methodik, Prozesse und Technologie sorgen dafür, dass Business Intelligence bereichsübergreifend und somit das gesamte Unternehmen auf seinem Wachstumskurs unterstützt.

Neben Kostensenkungen ermöglicht die BI System Konsolidierung die Zentralisierung wichtiger Daten und deren Verknüpfung mit Benutzerrechten, wodurch Konsistenz, Genauigkeit und Sicherheit der Informationen steigen. Dadurch wird die Datenqualität erhöht, was die Grundlage für ein konsistentes Data Warehouse ist.

Erhöhte Nutzerfreundlichkeit durch BI System Konsolidierung

Im Mittelpunkt stehen die Anwender in den Fachabteilungen. Vor allem in der Reporting­umgebung sehen viele Unternehmen Konsolidierungsbedarf. Eine Konsolidierung bietet den Fachbereichen einfache und flexible Front-End-Tools im Reporting, die nutzerfreundliche Darstellungsoptionen mit hoher Auswertungsflexibilität verbinden. Bevor dieser Schritt jedoch durchgeführt werden kann, ist meist zunächst eine Konsolidierung im Backend-Bereich auf Datenbankebene erforderlich. Auch hier besteht bei vielen Unternehmen deutlicher Handlungsbedarf.

Als technologieunabhängiges Beratungshaus verstehen die Mitarbeiter von b.telligent die verschiedenen BI-Systeme und die damit verbundenen Herausforderungen bei der Konsolidierung von Daten aus verschiedenen Tools. Eine zuverlässige Konsolidierung der Daten bildet die bereichsübergreifende Basis für erfolgreiche Unternehmensentscheidungen.


Experte - Klaus Blaschek -

Kontakt

Klaus Blaschek
Managing Director
DE: +49 (89) 122 281 147
CH: +41 (44) 585 39 80

Ihre Nachricht



Call Back




Effizienzsteigerung des Berichtswesens mit Hichert

Steigern Sie mit b.telligent die Effizienz Ihres Berichtswesens mit klaren Botschaften,...» mehr

b.telligent unter den Top 3 der besten Berater 2016

b.telligent wurde durch die brand eins und Statista in der Sonderausgabe "Unternehmensberater" auf...» mehr

Daten zum Frühstück

Sie haben Interesse an DWH-Lösungen und möchten sich über die aktuellen Trends und Möglichkeiten...» mehr