Die Unternehmengeschichte der BI Beratung

 

2004 - das Gründungsjahr von b.telligent

Im Jahre 2004 gründeten die Unternehmensberater Sebastian Amtage und Klaus Blaschek  in Garching bei München b.telligent. Schon frühzeitig zeichnete sich der Erfolg der neuen IT-Beratung ab. Innerhalb des ersten Jahres wuchs das Unternehmen auf 10 Mitarbeiter an und verzeichnete erste Projekterfolge. Einer der Glanzmomente war dabei sicherlich die gelungene Implementierung eines Next Best Activity Ansatzes bei einem großen Telekommunikationsanbieter, welche bis 2006 erfolgreich umgesetzt wurde.

Von 2007 an lenkten Klaus Blaschek und Sebastian Amtage die Geschicke des Unternehmens fortan zu zweit. Zugleich wurde begonnen, interne Struktur im Unternehmen zu implementieren, indem die Bereiche Marketing, HR, Backoffice und Frontoffice geschaffen wurden. Zudem beschloss das dynamische Duo sich fortan auf die Telekommunikations- und Bankenbranche mit den Beratungsschwerpunkten Business Intelligence, Customer Relationship Management und Data Warehousing zu konzentrieren. Schon damals erkannte man, dass es sinnvoll ist, sich nicht auf eine Branche festzulegen und technologieunabhängig zu beraten.

2009 wurde bei b.telligent das Zeitalter der Expansion eingeläutet. Neben dem Umzug aus dem Forschungszentrum Garching in ein größeres Büro in München, erfolgte auch die Gründung des schweizerischen Standortes in Zürich. Bis Ende 2011 kamen Standorte in Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart hinzu. Mit der Expansion einhergehend, erweiterten auch die neuen Competence Center "E-Commerce", "Business Performance Management" sowie "Data Science" und "Visual Data Discovery" das Kompetenzportfolio der b.telligent. Durch das stetige Mitarbeiterwachstum wurde so intern eine thematische Struktur geschaffen, die den kompletten Zyklus eines Projektes abdeckt.

Technologiepartnerschaften

In den darauf folgenden Jahren stand neben dem neuen Corporate Design vor allem die Festigung und Erweiterung der unternehmerischen Beziehungen im Mittelpunkt. Damit einhergehend wurde das Partnernetzwerk stetig vergrößert. Mittlerweile gehören dazu sowohl führende Technologieanbieter wie IBM, Microsoft oder Oracle aber auch Nieschen-Anbieter wie Apteco, Exasol oder WhereScape. b.telligent schuf sich dadurch die Möglichkeit, für den Kunden maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. In 2014 veranstaltete b.telligent für sein Kunden- und Partnernetzwerk zum ersten Mal in München den BI Kongress, der sich nach seiner Wiederholung im Juni 2016 mit mehr als 360 Besuchern bereits als fester Business-Intelligence-Branchen-Event etabliert hat.

Ausblick in die Zukunft der Business Intelligence Beratung

Mittlerweile umfasst das Beratungsunternehmen mehr als 125 Mitarbeiter - Tendenz kontinuierlich steigend. In 2016 erfolgte die Gründung der Competence Center "Big Data & DevOps" sowie "Project Management & Methods", welche das Portfolio im Rahmen von aktuellen und zukünftigen Entwicklungen und Trends, sinnvoll ergänzen. Die thematische Vielfalt, kombiniert mit der Kompetenz und Erfahrung der Mitarbeiter sorgt für einen immer größer werdenden Kundenstamm, in der DACH-Region.